Versteigerung

Sie haben die Möglichkeit, eine oder mehrere der ausgestellten bedruckten LKW-Planen („Werk“) zu ersteigern. Der Erlös jeden Zuschlages geht zu 40% an den Künstler des Werkes und zu 60% an das vom Aalkönigkomitee Bad Honnef initiierte „Netzwerk Gewaltfrei“ zur Förderung und Finanzierung sozialer Projekte im Jugendbereich in Bad Honnef.

Ihr Gebot können Sie ausschließlich über das Gebot-Formular auf dieser Seite einreichen. Nach Eingang Ihres Gebotes erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Gebote können bis zum 19.09.2022, 23:59 Uhr eingereicht werden.

Das Mindestangebot pro Plane beträgt 200,00 EURO.

Sollten für ein Werk mehrere gleichhohe Gebote abgegeben werden, erhält die/derjenige den Zuschlag, dessen Gebot zuerst eingereicht wurde.

Im Falle des Zuschlages kontaktieren wir Sie zu den Modalitäten über Bezahlung und Abholung der ersteigerten LKW-Plane(n).

Gebot abgeben:

    Felder die mit einem * markiert sind, müssen ausgefüllt werden.